Google bietet neue Funktionen für den Google Assistant, die durch die BERT-Sprachtechnologie ermöglicht werden.

Google will eine ganze Reihe neuer Funktionen für den Google Assistant vorstellen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Verbesserung des Sprachverständnisses durch KI. Künftig soll der intelligente Assistent zwischen den Zeilen lesen, Namen erkennen und sich reibungslos mit seinen Nutzern unterhalten können.

Bei BERT geht es im Wesentlichen darum, Wörter im Verhältnis zu anderen Wörtern in einem Satz zu verarbeiten, anstatt sie nur Wort für Wort zu betrachten. So kann der gesamte Kontext von Wörtern ausgewertet werden, indem die Wörter berücksichtigt werden, die vor und nach einem anderen Wort kommen. Die Suchabsicht komplizierter Anfragen kann so besser bestimmt werden.

Um die Technologie nutzen zu können, hat Google nach eigenen Angaben auch in neue Hardware auf Basis von Cloud-TPUs (Technical Processing Units oder Tensor-Prozessoren) investiert. Dies geschieht, um schneller relevante Ergebnisse liefern zu können.

Google betrachtet BERT als den größten Sprung in der Suche der letzten fünf Jahre sowie als einen der größten Sprünge in der Geschichte der Suche.

Google Assistant kann Namen erkennen

Auf Smartphones ist der Google Assistant (Guide) sehr beliebt, um Anrufe zu initiieren und Texte zu versenden. Per Sprachbefehl wählt der Assistant den passenden Kontakt aus oder lässt sich eine WhatsApp-Nachricht vorlesen.

Kommt es jedoch zu Missverständnissen bei der Auswahl von Kontakten, kann dieses eigentlich sehr nützliche Tool schnell unangenehm werden. Für diesen Fall schafft Google nun Abhilfe. Nutzer können der Sprach-KI künftig die Schreibweise und Aussprache von Namen aus der eigenen Kontaktliste beibringen.

Das hat zur Folge, dass Google Assistant Anweisungen mit komplizierten Namen besser versteht und ausspricht. Während des Lernprozesses werden keine Audiodateien gespeichert.

Vorerst wird die Funktionalität nur in Englisch zur Verfügung stehen, weitere Sprachen sollen aber später hinzukommen.

Published On: Mai 25th, 2021 / Categories: Software /

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten zum Thema SEO-Texterstellung und künstlicher Intelligenz.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde gesendet.
Beim Senden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.